Über mich

prof. dr. claudia rahnfeld

Foto: Matthias Stöckigt
Foto: Matthias Stöckigt

 

      

Mir hat es schon immer Freude gemacht, Menschen und neue Themen zu erforschen sowie Prozesse aktiv zu gestalten. Immer auf der Suche nach Herausforderungen, empfinde ich es als äußerst erfüllend, Menschen und Organisationen auf Entwicklungswegen zu begleiten. In meiner Praxis- und Wissenschaftsausrichtung habe ich mich daher auch auf diese Themengebiete spezialisiert.

Nachdem ich mehrere Jahre in der wissenschaftlichen Politikberatung auf Landes- und Bundesebene tätig war, entschied ich mich nun bewusst, wieder in die Wissenschaft zu gehen und zusätzlich als Beraterin und Trainerin tätig zu sein.  

seit 09/2019

Stiftungspräsidentin der BuntStiftung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Thüringen

     

seit 09/2018 

W2-Professorin

Professionstheorie und Disziplinäres Wissen in der Sozialen Arbeit

Duale Hochschule Gera-Eisenach 

 

09/2016 – 08/2018 

Professorin und Studiengangsleiterin

Interdisziplinäre Grundlagen der Sozialen Arbeit 

Evangelische Hochschule TABOR Marburg 

 

02/2014 - 08/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt – Projektträger

Abteilung Bildungsforschung, Integration, Genderforschung

 

12/2012 – 12/2013 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Stadt Dessau-Roßlau  

Dezernat für Gesundheit, Soziales und Bildung 

 

04/2010 – 11/2013  

Promotion Erziehungswissenschaft (magna cum laude)

Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg 

Betreuung: Prof. Dr. Ursula Rabe-Kleberg, Prof. Dr. Birgit Bütow

 

01/2010 – 08/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung gGmbH,

wissenschaftliche Leitung „Übergangsmanagement“ im Programm „Lernen vor Ort“ Stadt Dessau-Roßlau

 

10/2005 – 11/2009  

Studium Sozialwissenschaften 

Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena